Zum Inhalt

„Das erste Mal…in Wernigerode“

24.05

  • Anreise in Wernigerode /Einchecken im Berghotel Wernigerode Wernigerode liegt am Nordrand des Harzes malerisch eingebettet in den Tälern des Mühletals und des Gebirgsflusses Holtemme. Wernigerode hat sehr viele touristische Attraktionen. Der Stadtkern besteht zum großen Teil aus Fachwerkhäusern.

Das Wernigeröder Schloß thront markant über der Stadt und ist schon aus der Ferne gut zu erkennen.

Ankommen, aufatmen und sich wohlfühlen

– eigene Erkundung von Wernigerode, Altstadt mit Rathaus und Stadtbrunnen

25.05.

  • Fahrt mit der Bimmelbahn zum Schloß Wernigerode
  • Besichtigung Schloß Wernigerode, Die Burg Wernigerode wird erstmals im Jahre 1213 als castrum erwähnt, was ihren geschichtlichen Ursprung offen lässt. Die Grafen von Wernigerode hatten ihre Herrschafts- und Besitzrechte in einem Bereich, der durch eine Vielzahl von anderen kleinen Territorialgewalten geprägt war. Unmittelbar benachbart waren die Grafen von Blankenburg und von Regenstein, mit denen es häufig Auseinandersetzungen gab.
  • Rückfahrt mit der Bimmelbahn zum Stadtzentrum
  • Erkundung der Umgebung – Thale– Seilbahnen Thale Erlebniswelt -> Schweben wie ein Falke. Sanft und geräuschlos. Und mit faszinierenden Ausblicken. Auf schroffe Felsen, grüne Hänge, die Bode unten sowie den Brocken und die Teufelsmauer in der Ferne. Erklimmen der Gipfel links und rechts des Tals mit Kabinenbahn zum Hexentanzplatz und Sessellift zur Rosstrappe ohne Anstrengung.

26.05.

Ein besonderes Erlebnis ist die Fahrt mit der Bockenbahn, der Harzer Schmalspurbahn, zum Brocken. Von Wernigerode dauert die Fahrt mit der Dampflok etwa 1:40 Stunden. Die Lokomotive hält auf dem Weg zum Brocken unter anderem in Steinerene Renne, Drei Annen Hohne und Schierke auf dem Weg zum Brocken. Auf dem Brocken gibt es die Möglichkeit das Museum „Brockenhaus“, den Brockengarten oder die urige Atmosphäre beim Brockenwirt kennenzulernen.

27.05.

  • 10.30 Uhr: Stadtführung „1000 Schritte rund ums Rathaus“ führt in Gassen und Straßen der Altstadt /Rathaus -> schiefes Haus ->kleinstes Haus u.v.m.
  • Torfhaus mit direktem Blick zum Brocken und ins Radautal Ilsenburg und mehr

Die Okertalsperre ist mit einer Wasseroberfläche von mehr als zwei Quadratkilometern eine der größten Talsperren im Harz.

Published inUrlaub